Caverject

Martin Hoffmann Allgemein

Sie suchen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED), würde aber lieber etwas anderes als Tabletten wie Viagra? Caverject ist ein injizierbares Medikament, das zuverlässig produzieren Erektionen in 5 bis 15 Minuten, ohne Tabletten nehmen zu müssen.

Finden Sie heraus, wie Caverject funktioniert, wo es zu bekommen ist, die Risiken, und wie es im Vergleich zu anderen Optionen für die Behandlung von ED.

Wie funktioniert Caverject Vergleich zu Medikamenten wie Viagra?

Viagra ist ein Medikament durch den Mund genommen, von einer Familie von Medikamenten bekannt als PDE-5-Hemmer. Der wesentliche Unterschied zwischen den PDE-5-Hemmer und Caverject ist, dass Caverject ist in der Regel nur verschrieben, wenn andere Behandlungen versagt haben zu arbeiten, oder sind nicht angebracht.

Caverject und PDE-5-Inhibitoren sowohl durch die Erhöhung der Blutfluss in den penis, aber wegen dem direkten Weg in die Caverject verwendet wird, gibt es einige wichtige Unterschiede:

Wie lange dauert die Caverject zur Arbeit nehmen?

5 bis 15 Minuten

Wie lange dauert es?

Abhängig von der Dosis, eine Erektion wird in der Regel weniger als eine Stunde.

Brauche ich sexuell stimuliert werden, damit es funktioniert?

Nein.

Wie oft kann man es verwenden?

Täglich, aber nicht mehr als drei mal pro Woche.

Was ist, wenn ich noch andere Bedingungen?

Caverject darf nicht verwendet werden, in bestimmten Bedingungen Auswirkungen auf das Blut haben oder wenn Sie Anomalien des penis.

Wie effektiv ist es?

Rund 94% der Männer berichten von erfolgreichen sexuellen Aktivität nach der Anwendung.

Ist es bequem?

Die Injektionen können sehr zeitaufwendig sein oder schmerzhaft.

Caverject ist nicht die erste Wahl – aber, wenn Sie versucht haben, PDE-5-Hemmer in der Vergangenheit und wurden nicht mit den Ergebnissen zufrieden, Caverject eine geeignete alternative. Im Vergleich zu PDE-5-Hemmer, Caverject schneller arbeiten kann und sich nicht auf die werden müssen sexuell stimuliert wird, eine Erektion zu haben.

Weniger ganz-Körper-Effekte – wie das Medikament in Caverject freigegeben wird direkt in den penis, die Chancen zu erleben Nebenwirkungen in anderen teilen des Körpers reduziert wird. Möchten Sie vielleicht zu prüfen, mit Caverject als alternative zu PDE-5-Hemmer, wenn Sie erlebt haben Nebenwirkungen wie:

  • Kopfschmerzen
  • Spülung
  • Verdauungsstörungen
  • verstopfte Nase
  • Schwindel
  • Sehstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen

Können Sie gesagt haben, dass PDE-5-Hemmer sind nicht geeignet für Sie, basierend auf einem medizinischen Zustand, die Sie haben. Je nach situation, Caverject kann eine alternative könnte sein, sicher zu verwenden.

Wie funktioniert Caverject helfen, die erektile Dysfunktion?

Der Wirkstoff in Caverject alprostadil ist; es ist sehr ähnlich wie ein natürliches Hormon in Ihrem Körper, die die Kontrolle der Blutgefäße. Für Leute mit ED, kann es machen es einfacher, eine Erektion zu haben durch die Erweiterung der Blutgefäße und erhöht den Blutfluss in den penis, in der Regel innerhalb von fünf bis fünfzehn Minuten nach dem Gebrauch. Rund 94% der Männer berichten von erfolgreichen sexuellen Aktivität nach der Verwendung von Caverject.

Wo können Sie kaufen Sie Caverject?

Caverject ist ein Rezept-nur die Medizin, aber es ist nicht immer verfügbar auf der NHS. Um es zu kaufen, werden Sie in der Regel müssen ein eigenes Rezept. Ihr Hausarzt kann in der Lage, diese für Sie, oder müssen Sie möglicherweise zu einem Spezialisten, beispielsweise einem Urologen.

Gibt es irgendwelche Risiken, die Verwendung Caverject?

Risiken der Verwendung von Caverject sind:

  • schlechte Injektionstechnik
  • Schmerzen
  • Narbenbildung
  • Blutergüsse
  • Farbe ändern
  • Hautausschlag
  • penile Anomalien, wie Peyronie-Krankheit (Narbengewebe verursacht den penis gebogen werden, wenn aufgerichtet, nicht gerade) oder Fibrose
  • Erektionen, die zu lang oder, wenn Sie nicht wollte (Priapismus)

Wenn Sie erwägen, mit Caverject, Bedenken Sie, dass mit der Spritze oder Injektions Gerät kann ziemlich schwierig sein – besonders wenn Sie Probleme mit Ihren Händen oder nicht, wie Nadeln. Mehr Menschen entscheiden sich für die Verwendung Caverject wegen der Technik als wegen der schlechten Ergebnisse. Um den Prozess zu erleichtern, kann es sinnvoll sein, beide Sie und Ihr partner lernen, wie die Vorbereitung und Durchführung der Injektion.

Die häufigste Nebenwirkung von Caverject ist, Schmerzen im penis nach der Injektion – etwa 30% der Menschen erleben Schmerzen im penis, die mindestens einmal nach der Verwendung von Caverject. Es ist jedoch beschrieben, wie milde oder moderate Schmerzen in den meisten Fällen, und nur drei von 100 Menschen aufhören, die Medizin wegen der Schmerzen.

Es gibt auch ein Risiko der Narbenbildung, Blutergüsse, ändert sich die Farbe oder Ausschläge auf der Haut des penis nach einer Injektion. Es ist wichtig, befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, um die Chancen, dass dies geschieht.

Langfristigen Einsatz – mit Caverject langfristig ist im Allgemeinen sicher, aber es gibt ein kleines Risiko, dass im Laufe der Zeit aufbauen kann Anomalien in den penis, dass kann bedeuten, müssen Sie aufhören, es zu benutzen. Peyronie-Krankheit oder penile fibrosen sind Bedingungen, bei denen Narbengewebe in den penis können zu Schmerzen oder Kurven in den penis. Caverject soll nicht verwendet werden, wenn Sie entwickeln ein problem wie dieses.

Priapismus – Risiko, geteilt durch die meisten Medikamente zur Behandlung von ED ist, dass eine ungewollte Erektion, die eine lange Zeit dauert. Mit Caverject, 4% der Menschen haben berichtet, dass eine Erektion dauert vier bis sechs Stunden. In den meisten Fällen, wird die Erektion Weg, indem er sich mit weniger als 1% der Menschen erleben eine Erektion, die dauerte mehr als sechs Stunden. Dies ist ein Notfall und medizinische Hilfe gesucht werden sollte, sofort, wenn dies geschieht. Die Dauer der Erektion hängt von der Dosis ab, so dass Ihr Arzt wird beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis zu versuchen, um dieses problem zu vermeiden.

Was sind die alternativen zu Caverject?

Die wichtigsten alternativen und erste Wahl von Medikamenten für die erektile Dysfunktion sind PDE-5-Hemmer:

  • Viagra (sildenafil) – war der erste PDE-5-Hemmer auf dem Markt. Seine Wirkungen beginnen 30 bis 60 Minuten nach Einnahme der Tablette, kann aber weniger wirksam, wenn genommen, nachdem eine große Mahlzeit. Die Effekte können für die letzten bis zu zwölf Stunden mit 60 bis 80% der Menschen erleben eine verbesserte Erektionen während dieser Zeit. Kopfschmerzen und Schwindel sind die häufigsten Nebenwirkungen. Sie können erhalten Viagra die Verbindung über den Ladentisch
  • Cialis (tadalafil) – kann zu arbeiten beginnen etwas schneller als Viagra, nach etwa 30 Minuten. Die Auswirkungen neigen dazu, länger als Viagra auch bis zu 36 Stunden, und werden nicht beeinflusst von der Nahrung, die Sie Essen. 70 bis 80% der Menschen der Einnahme von Cialis erlebte eine verbesserte Erektionen. Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme sind die häufigsten Nebenwirkungen. Sie können auch generische Tadalafil und Cialis Daily
  • Levitra (vardenafil) – ist ein etwas neueren PDE-5-Hemmer als Viagra oder Cialis. Es funktioniert nach etwa 30 Minuten, aber die tablet-form betroffen sein können, die durch schwere Mahlzeiten. Ein orodispersable tablet-version, die löst sich auf der Zunge vorhanden ist, die gar nicht betroffen ist, indem Sie Essen, und gut für die Menschen, die finden es schwer, Tabletten zu schlucken. 70 bis 80% der Menschen erlebt eine verbesserte Erektionen. Kopfschmerzen, Gesichtsrötung und eine verstopfte Nase sind die häufigsten Nebenwirkungen
  • Spedra (avanafil) – ist eine der neueste PDE-5-Hemmer. Es kann genauer Ziel-der penis ist, wenn es verschluckt wird, so sollte es sein, weniger Nebenwirkungen in anderen teilen des Körpers. 60 bis 70% der Menschen, die Einnahme von Spedra in der Lage gewesen, um sex zu haben, innerhalb von 15 Minuten nach der Einnahme der Medizin. Kopfschmerzen weniger Häufig ist als bei den anderen PDE-5-Hemmer, es ist aber immer noch die häufigste Nebenwirkung dieser Medizin

Es gibt einige andere Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung:

  • Vakuum-Erektion Geräte (penis-Pumpen), kann eine geeignete alternative für viele Menschen, vor allem diejenigen, die keine Medikamente nehmen aus gesundheitlichen Gründen. Das Gerät ist wie eine Pumpe; es verwendet sog zu halten Blut in den penis und eine Erektion auslösen. Während es sein kann sehr effektiv bei der Herstellung eine Erektion, einige Leute haben berichtet unteren Ebenen der Zufriedenheit aufgrund der Schmerzen, Taubheit oder nicht in der Lage, zu ejakulieren
  • Penis Prothese – ein Gerät, das implantiert wird in den penis. Dieses Verfahren bietet eine dauerhafte Lösung für ED, ohne dass der kontinuierliche Einsatz von Medizin. Das Gerät ist eine aufblasbare Implantat kann eingeschaltet werden, um eine Erektion und dann wieder ausgeschaltet. Sie betrachten wünschen können, ein Implantat, wenn alle anderen Methoden haben nicht funktioniert, für Sie. 90 bis 100% der Leute sind zufrieden mit dem Ergebnis
  • Änderungen des Lebensstils – wenn Sie übergewichtig sind, dann verlieren Gewicht bekannt ist, zu helfen, mit ED. Es kann helfen, das Rauchen oder tun Drogen. Wenn Sie Alkohol trinken, versuchen zurück schneiden, um zu sehen, ob das hilft. Stress ist verbunden mit ED, so dass änderungen an Ihrem lebensstil zu bringen, Ihren stress nach unten kann helfen. Regelmäßige Bewegung kann helfen, stress abzubauen, beim abnehmen helfen und reduzieren ED
  • Controlling Ihre anderen gesundheitlichen Bedingungen – ED ist manchmal ein symptom für eine andere Erkrankung oder eine Nebenwirkung von einem Medikament. Wenn Sie eine Bedingung wie diabetes, depression, Bluthochdruck oder Schilddrüsen-Probleme, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre situation. Durch die Arbeit zusammen, um die Erkrankung unter Kontrolle, können Sie feststellen, dass ED zu verbessern. Wenn Sie vermuten, dass eines Ihrer Medikamente ist wodurch die ED, kann Ihr Arzt in der Lage sein, schalten Sie es für etwas anderes
  • Psychosexuelle Aufklärung und Beratung können helfen, mit erektiler Dysfunktion und psychische Therapie kann insbesondere hilfreich sein, wenn Sie Angst oder depression, und dies ist etwas, das Sie tun können, allein oder mit Ihrem partner. Einige Leute berichten, Hilfe von Akupunktur-Therapie, aber es gibt nicht viel Beweise dafür, dass dies funktioniert
  • Pflanzliche Heilmittel – diese sind nicht im Allgemeinen als sehr effektiv. Wenn Sie denken über die Verwendung von Kräuter-Medizin, stellen Sie sicher, kaufen Sie ein mit eine Traditionelle Pflanzliche Registrierung Nummer und sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, ersten

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Erektile Dysfunktion (ED)

Schlüssel ED-Fakten Sehr Häufig: betrifft 1 in 4 Männer im Alter von 18 bis 75 Leicht […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.