Cialis Nebenwirkungen

Martin Hoffmann Allgemein


Was sind die Nebenwirkungen der Cialis?

Wie bei jedem Medikament, gibt es immer die Möglichkeit bekommen, einige Nebenwirkungen bei der Einnahme von Cialis. Nach berichten von Leuten, die es benutzt haben, können die Nebenwirkungen von Cialis sind meist nur mild bis Moderat in der Natur. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass nicht jeder bekommt Sie, und einige Leute nicht bekommen überhaupt.

Die häufigsten Nebenwirkungen (bei 1-10 von 100 Anwendern) sind:

  • Schmerzen in den Beinen, Armen oder Rücken
  • Kopfschmerzen
  • Muskelkater
  • Gespült (gerötete) Gesicht
  • Eine gefüllte, kantiger Nase
  • Verdauungsstörungen

Gelegentliche Nebenwirkungen (bei 1-10 von 1.000 Anwendern) sind:

  • Bauchschmerzen
  • Schwindelig, übel oder krank sein (Erbrechen)
  • Sehstörungen oder Augenschmerzen
  • Probleme mit der Atmung
  • Suche nach Blut im Urin
  • Eine anhaltende Erektion
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Änderungen an Ihren Blutdruck
  • Nasenbluten
  • Geschwollene Hände, Füße oder Knöchel
  • Müdigkeit

Seltene Nebenwirkungen (bei 1-10 von 10.000 Anwendern) sind:

  • Ohnmacht
  • Anfälle
  • Kurzzeitige Gedächtnis-Verlust
  • Geschwollene, rote Augen
  • Ein plötzlicher Verlust des Hörvermögens
  • Ein juckender Hautausschlag (Nesselsucht)
  • Schwitzen
  • Finden Blut im Sperma

Andere seltene Nebenwirkungen können sein: Migräne, schwere allergische Reaktion, schwere Hautausschläge, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Die rate der dies geschieht, ist nicht genau bekannt.

Kann man keine ernsthaften Nebenwirkungen von Cialis?

Es gibt einige weitere schwere Nebenwirkungen, die Sie bekommen können als Folge der Einnahme von Cialis.

Wenn Sie irgendwelche der folgenden Nebenwirkungen während der Einnahme von Cialis, stoppen Sie die Verwendung sofort und suchen Sie medizinische Hilfe:

  • Eine allergische Reaktion (einschließlich Hautausschlag)
  • Plötzliche Schmerzen in der Brust
  • Eine verlängerte oder schmerzhafte Erektion (sogenannte ‚Priapismus‘), die länger als 4 Stunden
  • Plötzlichen Verlust des Sehvermögens

Wenn Sie jemals irgendwelche Erfahrungen, Nebenwirkungen von Cialis, die schwerwiegend sind oder schmerzhaft sein, Sie sollten auch die Einnahme der Medizin sofort und suchen Sie dringend ärztliche Hilfe.

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich Nebenwirkungen von Cialis?

Offensichtlich, Sie sind eher, um die Nebenwirkungen aufgelistet, die als „common“ zu Cialis im Gegensatz zu den Nebenwirkungen aufgeführt, die als „selten“ oder „gelegentlich“.

Etwa 1-10% der Menschen, die Cialis wird irgendwelche Nebenwirkungen überhaupt – eine relativ geringe Zahl im Vergleich zu einigen anderen medizinischen Behandlungen für ED.

Sie sind eher, um negative Nebenwirkungen von Cialis, wenn Sie:

  • Verwenden Drogen, wie poppers (amyl Nitrat)
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente, die möglicherweise mit Cialis interagieren, wie alpha-Blocker
  • Nehmen mehr als die empfohlene Dosis

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie besorgt über Ihr Risiko von Nebenwirkungen bei der Verwendung von Cialis. Das Allgemeine Risiko ist, wieder, kleine. Viele Männer glauben, dass die effektive und lang anhaltende Ergebnisse von Cialis überwiegen bei weitem die möglichen Risiken von Nebenwirkungen, aber jeder Mensch ist anders.

Wie kann ich feststellen, wenn ich mich Cialis Nebenwirkungen?

Manchmal Nebenwirkungen können schwer zu erkennen. Wenn Sie Zweifel haben, Ihren Arzt wird in der Lage sein, um Ihnen zu helfen.

Denken Sie über die timing – wenn Sie irgendwelche Symptome, die ungewöhnlich sind, oder scheinen zugenommen zu haben, oder die plötzlich begann, um die Zeit, Wann Sie auch mit Cialis, diese sind wahrscheinlich Nebenwirkungen der Medikamente.

Ein Arzt kann Ihnen die beste Antwort – gibt es immer eine chance, dass Ihre Symptome werden verursacht durch etwas ganz anderes. Wenn Sie nicht sicher sind, oder Ihre Symptome sind beunruhigend Sie, mit Abstand der beste Kurs der Aktion ist es, Fragen Sie nach Beratung durch Ihren Arzt.

Buchen Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt zu besprechen, eine der Nebenwirkungen, die Sie möglicherweise fest, und führen Sie die vorherigen Anweisungen, wenn Sie irgendwelche schweren oder schmerzhaften Symptome.

Was kann ich tun gegen Nebenwirkungen?

Sprechen Sie zu einem Arzt – wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, die schwere, schmerzhaft, oder, die Sie stören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker in der ersten Instanz.

Bei leichten Nebenwirkungen wird Ihr Arzt wahrscheinlich vorschlagen, dass Sie versuchen, Sie zu verwalten, zu Hause von sich aus, zum Beispiel:

  • Selbstmedikation bei Kopfschmerzen mit over-the-counter Schmerzmittel
  • Mit over-the-counter Heilmittel für Verdauungsstörungen oder Durchfall
  • Vermeidung von Triggern (wie Alkohol)

Änderung der Dosierung oder der Medikamente – Ihr Arzt kann auch vorschlagen, dass Sie versuchen eine niedrigere Dosis von Cialis. Sie sind weniger in Gefahr von Nebenwirkungen wenn Sie die Einnahme einer niedrigeren Dosis des Medikaments. Wenn das nicht hilft, müssen eventuell Medikamente völlig. Nicht alle Medikamente für ED wird für alle Arbeit, und zu einem gewissen Grad der erektilen Dysfunktion Behandlung erfordert ein bisschen von Versuch und Irrtum, während Sie die beste option für Sie.

Ihre Berichterstattung Nebenwirkungen – wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, die nicht erwähnt wurden, oder dass nicht aufgeführt in der Packungsbeilage, die mit Ihrer Medikation haben, können Sie auch den Bericht über deine Nebenwirkungen auch direkt über das Gelbe-Karte-System online. Dies hilft, um mehr Informationen über die Sicherheit von Cialis für andere Anwender und Heilpraktiker.

Sind andere Behandlungen, die weniger wahrscheinlich, um Nebenwirkungen zu verursachen?

Sie können nicht sagen, sicher – andere Medikamente, die ähnlich wie Cialis (Wie Viagra, Viagra Herstellen, Sildenafil und andere) könnten weniger wahrscheinlich zu Nebenwirkungen, aber das ist nicht etwas, was man Vorhersagen kann. Man kann nur versuchen, aus verschiedenen Einsen und sehen, welche Ihnen am besten passt.

Sollte ich betrachten andere Behandlungen statt? – es ist möglich, dass andere Arten der Behandlung werden weniger wahrscheinlich, um Nebenwirkungen zu verursachen als Cialis, aber diese können auch viel weniger wirksam bei der Behandlung Ihrer erektilen Dysfunktion (ED). Die Nebenwirkungen, die mit Cialis sind nicht sehr Häufig und sind meist nur mild bis Moderat in der Natur. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie weitere Informationen über die Nebenwirkungen der Cialis oder andere PDE-5-Hemmer. Sie werden in der Lage sein, um Ihnen zu helfen, zu entscheiden, welche form der Behandlung am besten für Sie unter Abwägung der vor-und Nachteile für Ihre Behandlung Optionen.

Erektile Dysfunktion-Behandlungen ohne Nebenwirkungen – nur die Behandlungen, die sind wahrscheinlich frei von Nebenwirkungen sind nicht-medizinische Behandlungen für ED. Diese können umfassen:

  • änderungen des Lebensstils (z.B. weniger Essen fetthaltige Lebensmittel und das festhalten an einer ausgewogenen kalorienreduzierten Diät, aufhören zu Rauchen, trinken weniger Alkohol und regelmäßig trainieren)
  • psychologische Behandlungen wie Beratung oder CBT)

Um zu entscheiden, welche form der ED-Behandlung ist die richtige für Sie ist, Fragen Sie Ihre Krankenschwester oder Arzt für mehr Informationen über Ihre individuellen Möglichkeiten.

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Erektile Dysfunktion (ED)

Schlüssel ED-Fakten Sehr Häufig: betrifft 1 in 4 Männer im Alter von 18 bis 75 Leicht […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.