Die beste Medizin für Typ-2-Diabetes

Martin Hoffmann Intimität und Schönheit

Typ-2-diabetes ist eine häufige Erkrankung, die bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel im Blut zu hoch werden. Es ist ein lebenslanger Zustand, aber es können verwaltet werden, durch gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, und in einigen Fällen, Medikamente und insulin-Therapie.

Sie entscheiden, welche Medikation am besten ist, hängt von Ihrer persönlichen situation. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Behandlungen für Typ-2-diabetes und die Wahl der richtigen Medikamente werden auf der Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse, sowie alle bereits vorhandenen gesundheitlichen Bedingungen. Wenn Sie wissen möchten, ob Sie vielleicht Medikamente brauchen oder nicht, können Sie einen diabetes-test-kit von Zava.

Welche Medikamente sind verfügbar für Typ-2-diabetes?

Es gibt verschiedene Arten von Medikamente für Typ-2-diabetes:

  • Metformin: diese Behandlung angeboten wird, Zava und ist die häufigste Medikament, das verwendet ist, die von Menschen mit Typ-2-diabetes
  • Sulphonylureas: diese Art von Medikamenten hilft der Bauchspeicheldrüse effektiver arbeiten, indem Sie Anreize, mehr zu produzieren insulin
  • Prandial Glukose-Regulatoren: ähnlich sulphonylureas, diese arbeiten, indem Sie die Bauchspeicheldrüse an, mehr insulin
  • Thiazolidinediones (glitazones) – diese Medikamente helfen, reduzieren die ‚Insulinresistenz‘ machen es einfacher für Ihre Zellen nehmen den Zucker aus Ihrem Blut
  • Incretin mimetics – dieses Medikament arbeitet durch die Erhöhung Hormone genannt incretins, die helfen, den Blutzuckerspiegel senken
  • DPP-4-Hemmer (gliptins) – diese Art von Medikamenten reduziert den Blutzuckerspiegel durch die Blockierung ein anderer chemischer Stoff, der reduziert incretin Ebenen
  • SGLT2-Hemmer – dieses Medikament funktioniert durch eine Verringerung der Menge von Glukose absorbiert, die durch deine Nieren und dein Blut

Die meisten wirksame Typ-2-diabetes-Medikamente

Es ist schwierig, Vergleiche zwischen verschiedenen Typ-2-diabetes-Medikamente, weil Sie verschiedene Dinge im Körper, und die Auswirkungen Sie haben können variieren von person zu person.

Das wichtigste Ziel der diabetes-Medikation ist sicher zu stellen, dass Ihr Blutzuckerspiegel gehalten werden, mit einem sicheren und gesunden Bereich. Alle Medikamente, die zur Behandlung von Typ-2-diabetes helfen kann, um das möglich zu machen. Der Unterschied ist, wie Sie es tun, wie sicher Sie sind und wie wahrscheinlich Sie sind für die meisten Menschen arbeiten.

Metformin ist ein sicherer und effektiver Weg, Menschen zu helfen, die Kontrolle Ihren Blutzucker. Es muss nicht unbedingt die größten Auswirkungen, aber es funktioniert für viele Menschen, und es ist sicher. Wenn Metformin ist nicht wirksam für Sie, dann wird Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, dass Sie versuchen einen anderen Typ-2-diabetes-Medikamente.

Ein Arzt wird in der Lage sein zu sagen, welche Medikamente am effektivsten sind und sichere option für Sie. Wenn Sie möchten Beratung, welche Behandlung die beste für Sie ist, machen Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt und sprechen es mit Ihnen durch.

Was ist das beste Medikament, mit zu beginnen?

„Keine Medikamente“ ist in der Regel die erste Behandlungsoption. Wenn diagnostiziert mit Typ-2-diabetes, gesunde Ernährung, Gewichtsabnahme und Bewegung sind die erste Linie der Aktion. Die meisten Menschen brauchen nicht zu Spritzen sich mit insulin und manche brauchen Medikamente überhaupt.

Aber, wenn die Diät-Kontrolle und übung nicht helfen, Steuern Sie Ihre diabetes, Metformin ist in der Regel die ersten Medikamente verschrieben. Wir bieten Nachbestellungen dieser Behandlung bei Zava und es ist die häufigste Medikament gegeben für Typ-2-diabetes.

Was sind die beliebtesten Typ-2-diabetes-Medikamente?

Menschen reagieren unterschiedlich auf verschiedene Medikamente also selbst wenn ein Medikament ist sehr beliebt, Sie könnten immer noch Probleme mit ihm. Metformin ist das am häufigsten verschriebene Medikament, da es relativ sicher und es gibt eine Menge Forschung über die positiven Wirkungen auf das Hämoglobin, das Körpergewicht und das Herz. Viele Menschen, die mit Metformin nur müssen Sie dieses Medikament (zusammen mit gesunde Ernährung und Bewegung), um Kontrolle Ihres diabetes.

Noch für einige Menschen, Metformin Nebenwirkungen verursachen können, Sie können nicht mit, oder Metformin-Behandlung wird nicht ausreichen, um die Kontrolle Ihren Blutzucker. In diesen Situationen alternativen Behandlungen werden kann, erträglicher und effektiver zu. Sie sehen nicht-medizinische Bewertungen von Metformin auf drugs.com.

Sie können auch vergleichen Sie Metformin Bewertungen mit Bewertungen von anderen Medikamenten für Typ-2-diabetes. Aber denken Sie daran, dass die Nutzerbewertungen nicht sagen, was für Sie richtig ist und Ihr Arzt wird in der Lage sein, um Ihnen helfen, das richtige Medikament für Sie durch testen Sie die am besten geeignete Medikamente mit Ihnen.

Ich möchte zu ändern, um ein besseres Medikament, was soll ich tun?

Wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie Ihre Medikamente richtig funktioniert, dann sollten Sie Kontakt mit Ihrem Hausarzt. Sie können Sie wissen lassen, wenn Sie Ihre Medikamente ist die Steuerung Ihres Blutzuckers und Sie können überprüfen für Sie, wenn Sie besorgt sind.

Wenn Sie hatten Nebenwirkungen, und Sie ändern möchten, Medikamente zu vermeiden, sollten Sie sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt zuerst. Nicht aufhören, Ihre Behandlung, es sei denn, Sie haben gesprochen mit einem Arzt.

Bei Zava, wir können nicht helfen, wechseln Sie Medikamente, da bieten wir nur Metformin und wir können nur wiederholen, Aufträge an Leute, die schon mit Metformin und sind zufrieden mit Ihrer Behandlung.

Wie finde ich das beste Medikament für mich?

Es gibt ein paar verschiedene Medikamente zur Verfügung, um zu helfen, die Kontrolle Typ-2-diabetes, die alle arbeiten in leicht unterschiedlicher Weise. Nicht alle Behandlungen sind das richtige für alle, und manchmal kann es ein trial-and-error-Methode zu finden, die Medikamente, die Ihnen am besten passt.

Es ist wichtig, dass, wenn Sie fühlen Sie möchten, zu Beginn der Behandlung, die Sie wollen, um zu versuchen, ein anderes Medikament, oder wollen Sie stoppen Ihre Medikamente, sollten Sie mit einem Arzt sprechen zuerst. Sie werden Ihnen helfen, herauszufinden, ob Medikamente ist die richtige für Sie und welche Sie verwenden können.

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Edith ‚ s Story

“Ich bin derzeit auf Microgynon 30 birth control – wurde es für viele Jahre und haben […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.