Fragen Sie den Arzt: Die Gefahren der über-den Einsatz von Antibiotika

Martin Hoffmann Allgemein


1. Sollte ich Antibiotika nehmen, um meine Heilung Husten/kalt – /Brust-Infektion?

In den meisten Fällen, Nein. Erkältung, Grippe und viele Brust-Infektionen sind durch Viren verursacht. Antibiotika Behandlung bakterieller Infektionen, die eine völlig andere Sache. Bakterien sind Organismen, die Leben können, überall in Ihrem Körper, während Viren nur innerhalb von Zellen. Antibakterielle Medikamente, nicht alles tun, um Viren, weil Sie sich verstecken in den Zellen.

Antibiotika nicht heilen:

  • Erkältungen oder Grippe
  • Die meisten Husten und bronchitis
  • Halsschmerzen verursacht durch Streptokokken (Streptoccus Bakterien)
  • Laufende Nasen

2. Was ist mit Kindern, sind Sie nicht mehr anfällig?

Kinder sind anfällig für Erkältungen, (vor allem, weil Ihr Immunsystem noch nicht ganz ausgereift, und Ihre Nasen-und Nasennebenhöhlen sind kleiner, so dass Sie anfälliger auf virale Infektion). Sie haben vielleicht 8 bis 12 pro Jahr. Erkältungen neigen dazu, zu bereinigen, wenn Sie einmal Ihren Lauf und sollte nicht mit Antibiotika behandelt werden. Fällen, wo Antibiotika erforderlich sein kann, werden weiter unten diskutiert.

3. Wenn ich nicht die Antibiotika nehmen, warum dann nicht mein Arzt verschreiben Sie?

Studien und Umfragen zeigen, dass Druck von Patienten führen können, ärzte verschreiben Antibiotika, wenn Sie nicht das Gefühl, diese benötigt werden. Manchmal Antibiotika können vorgeschrieben werden, da es schwierig sein kann zu erkennen, den Unterschied zwischen einem viralen und frühen bakteriellen Infektion.

4. Gibt es Umstände, unter denen ich, sollte der Einsatz von Antibiotika?

In bestimmten Fällen auf eine virale Infektion kann ‚turn in‘ eine bakterielle Infektion – in der Regel, weil, wenn Sie Staus, die zu lange verweilt, wird es infiziert. Dies ist bekannt als eine sekundäre Infektion und erfordern Behandlung mit Antibiotika. Sie werden wissen, wenn Sie Ihre kalt-oder Brust-Infektion hat sich in einer sekundären Infektion, weil Ihr Nasenausfluss oder Schleim grün oder gelb und werden dick in der Konsistenz (wenn Sie es war weiß und wässrig, vor).

In Fällen wie diesem, kann es sein, geeignete Antibiotika zur Behandlung der bakteriellen Infektion.

Brust-Infektionen, Halsschmerzen, Ohr-Infektionen und sinusitis kann auch durch Bakterien verursacht werden, anstatt die Viren in einigen Fällen. Dies könnte bedeuten, dass Antibiotika erforderlich sind.

Andere verräterische Symptome einer bakteriellen Infektion sind:

  • Krankheit ist beibehalten für mehr als die erwarteten 10 bis 14 Tage, die ein virus neigt dazu, für die letzten
  • Fieber ist höher, als Sie normalerweise erwarten Sie von einem virus – höher als 38 Grad celsius
  • Fieber wird immer schlimmer, ein paar Tage in die Krankheit eher als Verbesserung
  • Eiter/weiße Flecken auf Tonsillen
  • Vergrößerte Lymphknoten (dies kann auch auftreten, mit einigen viralen Infektionen)
  • Ohr Schmerzen, die länger als 3 Tage

Wenn Sie irgendwelche der oben genannten Symptome sollten Sie einen Arzt von Angesicht zu Angesicht umgehend für Kritik.

5. Was sind die Anzeichen von schweren Infektionen oder sepsis?

Bei bestimmten Patienten mit einer schweren Infektion oder sepsis entwickeln kann. Patienten an der höheren Gefahr der schweren oder komplizierten Infektionen oder sepsis, die eine niedrigere Schwelle für das sehen eine ärztin gehören:

  • Patienten mit einem Unterdrückten Immunsystem (z.B. Patienten, die eine Chemotherapie oder die an Krankheiten leiden wie etwa HIV)
  • Patienten mit bereits bestehenden Lungen-Bedingungen (zB asthma oder COPD)
  • Patienten mit chronischen Gesundheitsproblemen (e.g-diabetes)
  • Schwangere Patienten
  • Der ältere
  • Babys und junge Kinder
  • Raucher
  • Patienten, die übergewichtig sind
  • Patienten, die vor kurzem Chirurgie

Anzeichen einer schweren Infektion oder sepsis bei Erwachsenen können gehören:

  • Verwaschene Sprache oder Verwirrung
  • Extreme zittern oder Muskelschmerzen
  • Vorbei kein Urin in einem Tag
  • Atemnot
  • Haut ist fleckig oder verfärbt oder kalt
  • Nicht blanchieren Hautausschlag
  • Sehr hohe oder sehr niedrige Temperaturen

Zusätzliche Anzeichen einer schweren Infektion oder sepsis bei Kindern sind:

  • Einen Anfall oder Krämpfe
  • Lethargie oder abnormes Verhalten
  • Gliedmaßen Schmerzen
  • Reduzierte Fütterung (Babys)
  • Erbrechen wiederholt (Babys)
  • Nicht die Urin für 12 Stunden (Babys)
  • Schrilles oder kontinuierliche Weinen (Baby)

Wenn jemand leidet unter diesen Symptomen helfen muss angestrebt werden sofort Kontakt mit 999.

6. Sollte ich es im Fall von Pneumonie?

Ja, Lungenentzündung ist Häufig verursacht durch bakterielle Infektionen. Lungenentzündung kann sehr gefährlich sein, wenn Sie unbehandelt bleiben, vor allem bei älteren Menschen.

Symptome einer Lungenentzündung sind:

  • Hartnäckiger Husten
  • Fieber
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim atmen

Lungenentzündung ist in der Regel diagnostiziert durch eine x-ray. Wenn Sie vermuten, dass Sie es haben, gehen Sie und sehen Sie sofort Ihren Arzt für die Bewertung.

7. Also, was sollten Antibiotika verwendet werden, für die dann?

Sie würden Häufig verwenden, ein Antibiotikum für Dinge wie:

  • Blasenentzündungen
  • Viele wund-und Haut-Infektionen, wie staph-Infektionen
  • Schwere sinus-Infektion
  • Einige Ohr-Infektionen
  • Halsentzündung

8. Was sind die Nebenwirkungen von Antibiotika?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Antibiotika: Durchfall, übelkeit (nausea) und Erbrechen.

Manche Menschen können auch leiden, Anfälle von Pilzinfektionen (z.B. Soor) nach der Verwendung von Antibiotika, da Sie zu zerstören einige der körpereigenen „guten“ Bakterien, die stop Mikroorganismen, wie Pilze vom wachsen aus Steuerung heraus.

Und dann gibt es das Risiko von Ihrem Körper aufzubauen Resistenzen gegen Antibiotika, wenn Sie weiterhin zu Häufig zu Ihnen.

9. Was den Aufbau Resistenz gegen Antibiotika? Wie ernst die Gefahr ist das?

Jedes mal, wenn Sie Antibiotika einnehmen, eine bestimmte Anzahl von Bakterien getötet werden, aber einige, mehr resistente Keime zurückgelassen werden, um wachsen und sich vermehren. Wenn Sie Häufig mit Antibiotika, wenn Sie nicht brauchen, um diese Drogen-resistente Stämme übernehmen und Antibiotika aufhören zu arbeiten.

Dies ist eine ernsthafte Gefahr. Antibiotika sind notorisch schwer zu entdecken, wenn wir also ausgehen von denen, die wir haben, dann werden wir nicht in der Lage sein zur Behandlung von schwerer Krankheit. Dies ist, wie Dinge wie MRSA sich verbreiten.

10. Ich habe bereits Antibiotika verschrieben, für meine Erkältung, sollte ich aufhören Sie zu nehmen?

Nein, wenn Sie begonnen haben, einen Kurs von Antibiotika, sollten Sie mit Ihnen fertig werden.

11. Was sollte ich tun, um meine Heilung in der Kälte?

Der beste Weg, um mit einer Erkältung ist die altmodische Weise: mit viel Bett Ruhe und trinken viel Flüssigkeit. Nur lassen Sie Ihr immun-system seine Aufgabe.

Sie können auch sprechen Sie mit Ihrem Apotheker über jede over the counter-Behandlungen, die Sie möglicherweise in der Lage, um zu versuchen zu helfen, mit Ihren Symptomen.

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Erektile Dysfunktion (ED)

Schlüssel ED-Fakten Sehr Häufig: betrifft 1 in 4 Männer im Alter von 18 bis 75 Leicht […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.