Honeymoon-Zystitis

Martin Hoffmann Gesundheit

Honeymoon-Zystitis (oder „Flitterwochen-Krankheit“) ist eine Blasenentzündung, verursacht durch sexuelle Aktivität. Die Symptome sind die gleichen wie bei Blasenentzündung, ausgelöst durch etwas anderes als sex: brennen beim Pinkeln, sowie der häufige Drang auf die Toilette zu gehen.

Über Honeymoon-Zystitis

Flitterwochen-Blasenentzündung auftreten kann, wenn eine Frau hat sex für die erste Zeit, oder wenn eine Frau hat sex nach einer langen Zeit ohne jegliche sexuelle Aktivität. Während der sex -, E.-coli-Bakterien, die dazu neigen, zu Leben, auf der Haut rund um den anus übertragen werden können, um Ihre Harnröhre (zum Beispiel über Ihren partner, der Finger oder penis).

Wie Verbreitet Ist Die Honeymoon-Zystitis ?

Die Hälfte aller Frauen bekommen eine Blasenentzündung mindestens einmal in Ihrem Leben. Jedoch, honeymoon-Zystitis führt nur dazu, dass die Blase Infektion in 4% der Fälle. Honeymoon Zystitis bleibt häufiger bei Jungen Frauen in Ihren Zwanzigern, obwohl einzelne Frauen in Ihren 50er Jahren sind zunehmend berichten, dass Sie leiden unter dem problem. Das Risiko von Flitterwochen-Blasenentzündung erhöht ist, wenn jemand beginnt, die sex erneut nach nicht getan zu haben, so dass für eine lange Zeit. Kondome sind nicht bekannt, bieten keinen Schutz gegen die honeymoon-Zystitis.

Warum Männer nicht Bekommen, Honeymoon-Zystitis

Frauen sind viel mehr in Gefahr von Blasenentzündung, da Ihre Harnröhre ist viel kürzer als die männliche Harnröhre, die macht es einfach für die E. coli-Bakterien, um die Blase zu erreichen. Männer nicht Häufig Blasenentzündung bekommen, ohne leiden, eine ernsthafte zugrunde liegenden gesundheitlichen problem.

Um Zystitis Behandlung Sie eine Konsultation

Vermeidung & Behandlung Einer Blasenentzündung

Sie können verhindern, dass Blasenentzündungen in vielerlei Hinsicht. Trinken Sie viel Wasser (auch empfohlen, wenn Sie bereits Zystitis) und auf die Toilette gehen, so oft wie Sie benötigen, reduzieren Sie Ihre Risiko eine Infektion zu bekommen. Pinkeln direkt nach dem sex wird Ihnen helfen, um loszuwerden, alle Bakterien, die möglicherweise haben in der Harnröhre.Sie sollten versuchen, ein gesundes Immunsystem und vermeiden Sie trinken zu viel Kaffee, Limonaden und Fruchtsäften (z.B. Zitrusfrüchte), die reizen die Blase. Möglicherweise möchten Sie trinken cranberry-Saft auf einer regelmäßigen basis, wie es scheint, dass es schützt vor Blasenentzündung durch die Verhinderung von Bakterien aus festhalten an den Wänden der Blase. Jedoch, cranberry-Saft kann nicht wirklich heilen, eine existierende Blase Infektion, sobald Sie einen haben.

Behandlung Von Flitterwochen-Blasenentzündung Mit Antibiotika

Blasenentzündung können behandelt werden, sehr einfach und schnell mit einem Kurs von Antibiotika. Wenn Sie nicht möchten, Antibiotika zu nehmen, sofort, möchten Sie vielleicht warten Sie 48 Stunden, um zu sehen, wenn die Infektion löscht, ohne irgendwelche Medikamente. Ein kurzer Kurs von Antibiotika wirksam behandeln die Infektionen in den meisten Fällen.Wenn Sie leiden unter immer wiederkehrenden Blasenentzündungen, kann er Ihnen ein Rezept für eine niedrige tägliche Dosis Antibiotika genommen für mehrere Monate, um zu verhindern, dass künftige Infektionen. Die standard-Antibiotika-Behandlung für Blasenentzündung dauert 3 Tage. Sie müssen sicherstellen, dass Sie den Kurs der Behandlung, wie vorgeschrieben, da sonst die Infektion zurückkehren können. Wenn Sie leiden unter starken Nebenwirkungen, Fragen Sie Ihren Arzt um eine alternative empfehlen die Behandlung mit Antibiotika.

Warum bekomme ich eine Blasenentzündung nach dem Geschlechtsverkehr?

Durch die Reibung beim sex verursachen können Bakterien aus dem Genitalbereich und anus kommen in Kontakt mit der Harnröhre. Dies kann sich auf die Blase und Blasenentzündung auslösen. Darüber hinaus vaginale Trockenheit während des Geschlechtsverkehrs führen kann, Entzündungen der Schleimhäute, so dass Sie anfälliger für Infektionen.

Kann man sex haben, wenn Sie eine UTI?

Sex ist nicht kontraindiziert bei Infektion der Harnwege, weil es nicht ansteckend ist. Die Behandlung der Infektion vor dem sex wird empfohlen, da die vaginale penetration erhöhen kann den Schmerz und die Symptome verschlechtern.

Wie Sie verhindern, dass eine Blasenentzündung nach dem Geschlechtsverkehr?

Hier sind unsere Tipps, um zu verhindern, dass eine Blasenentzündung nach dem sex :

  • Urinieren nach dem Geschlechtsverkehr zu Spülen, aus Bakterien, in die Harnröhre
  • Denken Sie auch daran, wischen Sie von vorne nach hinten zu vermeiden, bringen Darmbakterien an die Harnröhre
  • Trinken Sie mindestens 1,5 L Wasser pro Tag
  • Im Fall der vaginalen Trockenheit, verwenden Sie ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu vermeiden, Reizung der Schleimhäute

Das könnte dir auch gefallen …

Ein Leitfaden für die Aufrechterhaltung einer Erektion

Seins in der Lage, eine Erektion zu bekommen, aber nicht erhalten, kann sehr frustrierend sein. Können […]

Yohimbin

Yohimbin ist ein pflanzliches Heilmittel für die erektile Dysfunktion oder Impotenz. Es ist aus der Rinde […]

Neue Studie Zeigt die Städte, in Denen die Menschen am Wenigsten Wahrscheinliche zu Sagen, Ihr Partner, wenn Sie eine STI

UK online-Arzt Zava hat festgestellt, dass 1,262 sexuell übertragbare Infektionen (STIs) bestimmt werden, die täglich in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.