Lisinopril Nebenwirkungen

Martin Hoffmann Allgemein

Lisinopril ist ein Blutdruck-Medikamente, und es verursacht Nebenwirkungen bei einigen Patienten. Die häufigste Nebenwirkung ist ein hartnäckiger Husten. Die meisten lisinopril Nebenwirkungen sind harmlos, aber Sie sollten sich bewusst sein, von schweren Nebenwirkungen, die auf eine allergische Reaktion. Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, die Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen.

Bestellen Sie lisinopril online aus unserem Sitz in Großbritannien, das Zava ärzte, wie lange Sie schon die Einnahme von lisinopril für mindestens 3 Monate.

Was ist lisinopril ?

Lisinopril gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als ACE-Hemmer (angiotensin-converting-Enzym). Es funktioniert durch anhalten ein chemischer Prozess im Körper, erhöht die Menge von Salz und Wasser im Körper. Mit weniger Salz und Wasser in Ihrem Körper verringert die Menge an Blut, die Sie haben, das senkt Ihren Blutdruck.

ACE-Hemmer wie lisinopril auch dazu führen, Blutgefäße zu entspannen, das senkt Ihren Blutdruck. Dies ist wichtig, weil zu viel Druck schädigen die Blutgefäße und führen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Nierenversagen.

Lisinopril Nebenwirkungen

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von lisinopril ist ein trockener Husten, der sich auf 1 in 10 Patienten.

Wenn Ihr trockener Husten durch lisinopril wird schwer, Sie konnte sich an Ihren Arzt zu Fragen, ob es eine alternative Behandlung, die Sie ergreifen können. Oft ist der Husten Stoppt nach einer Weile.

Andere Nebenwirkungen der ACE-Hemmer wie lisinopril sind selten und werden manchmal im Zusammenhang von zu niedrigem Blutdruck (Hypotonie), insbesondere zu Beginn der Behandlung.

Hier ist eine Liste der Nebenwirkungen, die Patienten Häufig begegnen, die mit lisinopril (zwischen 1 und 10% der Patienten):

  • Schwindel, wenn Sie stehen oder zu sitzen. Versuchen Sie, wieder hinsetzen, warten Sie ein paar Augenblicke, und dann langsam aufstehen
  • Durchfall und mögliche Magenschmerzen. Dies verbessert in der Regel nach den ersten paar Tagen der Behandlung
  • Kopfschmerzen. Einige Schmerzmittel nicht die Interaktion mit lisinopril – Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
  • Schläfrigkeit

Es gibt mehrere andere Medikamente, kann Ihr Arzt verschreiben, um hohen Blutdruck zu behandeln, wenn lisinopril nicht für Sie geeignet ist.

Um Blutdruck-Behandlung Sie eine Konsultation

Weniger häufige Nebenwirkungen von lisinopril

Etwa 1 in 1000 Patienten (zwischen 0,1% und 1%) bekommen, diese Nebenwirkungen:

  • Juckreiz
  • Hautausschlag
  • Muskel-und Gelenkschmerzen
  • Herzklopfen (schneller oder unregelmäßiger Herzschlag) & Atembeschwerden
  • Erektile Dysfunktion (Impotenz)
  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Geschmack ändert sich
  • Blockiert oder eine laufende Nase

Wenn diese Symptome sind zu schmerzhaft oder störend empfinden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um Sie zu diskutieren.

Wenn Sie eines der folgenden Nebenwirkungen, müssen Sie die Einnahme Ihrer Behandlung und erhalten Sie Notfall medizinische Versorgung, zum Beispiel an den nächsten von A&E-Abteilung:

  • Schwellung der Zunge, Hals oder Gesicht was zu Schwierigkeiten beim atmen
  • Schwere allergische Reaktion
  • Starke Halsschmerzen
  • Starke Magenschmerzen und übelkeit
  • Ohnmacht
  • Schmerzen in der Brust
  • Heisere Stimme
  • Fieber
  • Gelbsucht (gelbe Haut oder Augen)

Es ist nicht ganz klar, ob lisinopril kann dazu führen, dass Gewichtszunahme. Die Forschung hat nicht produziert verlässliche Schlussfolgerungen ziehen zu können, möglicherweise, weil diese Nebenwirkung betrifft nur eine sehr kleine Anzahl von Patienten (weniger als 1 in 10.000 Patienten).

Wie nehmen Sie lisinopril?

Immer Folgen Sie Ihrem Arzt ‚ s Rezept sowie die Anleitung auf der Packungsbeilage. Nehmen Sie nie mehr als die vorgeschriebene Dosis von lisinopril. Wenn es eine überdosis, gehen Sie auf die nächste A&E-Abteilung sofort. Nehmen Sie Ihre Packung lisinopril mit Ihnen.

Nie Aktien lisinopril mit niemandem, selbst wenn Sie leiden unter der gleichen Bedingung. Verschiedene Menschen leiden unter verschiedenen Nebenwirkungen von lisinopril in Abhängigkeit von der Dosierung und anderen Faktoren, wie andere Behandlungen, die Sie nehmen, oder andere gesundheitliche Probleme, die Sie haben.

Vergessen Sie nicht, Ihren Arzt über alle Allergien, die Sie haben, bevor Sie die Einnahme von lisinopril.

Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum während der Einnahme von lisinopril, denn das kann erhöhen das Risiko von niedrigem Blutdruck, die bewirkt, dass Symptome wie Benommenheit.

Wenn Sie leiden unter Durchfall oder Erbrechen, stellen Sie sicher, Sie trinken genug Flüssigkeiten. Wenn diese Symptome anhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Erektile Dysfunktion (ED)

Schlüssel ED-Fakten Sehr Häufig: betrifft 1 in 4 Männer im Alter von 18 bis 75 Leicht […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.