Neue Studie Zeigt die Städte, in Denen die Menschen am Wenigsten Wahrscheinliche zu Sagen, Ihr Partner, wenn Sie eine STI

Martin Hoffmann Gesundheit

  • UK online-Arzt Zava hat festgestellt, dass 1,262 sexuell übertragbare Infektionen (STIs) bestimmt werden, die täglich in Großbritannien
  • 20% der Briten würden entweder unsicher darüber erzählen, oder würde nicht sagen, Ihre letzten Sex-partner Sie hatten diagnostiziert wurde, mit einer STI
  • Menschen aus einigen Städten in Großbritannien wäre ehrlicher als andere, erzählt Ihre partner Sie hatte eine Infektion

JUNI 2019: Zava, der online-Arzt bietet schnellen, bequemen und zuverlässigen Zugang zu Beratung und Behandlung, zeigt, dass 1,262 Sexuell übertragbaren Krankheiten diagnostiziert werden, täglich. Aber nur 1 in 5 Personen (20%) würde sagen, Ihr partner würde Sie einen haben. Menschen aus einigen Städten in Großbritannien wäre eher, um Dinge zu decken, und nicht sagen, Ihre sexuellen Partner, die Sie haben, eine STI, setzen die Partner in Gefahr. Werfen Sie einen Blick auf das Zava neue Grafik zu sehen, wenn Sie Leben in einer unehrlichen Stadt hier.

Erschreckend, Zava neue Studie zeigt, dass 1 in 5 (20%) Briten in ganz Großbritannien würde nicht sagen, Ihre letzten sexuellen partner(s), dass Sie hatten eine Infektion. Dies bedeutet, dass bis zu 252* Infektionen können unerkannt bleiben, jeden Tag. Wie ehrlich Sie sind wahrscheinlich über eine Infektion zu bekommen, unterscheidet sich erheblich je nach der Stadt, in der man wohnt auch.

16% der Menschen in Belfast würde nicht informieren Sie Ihren letzten Sexualpartner, dass Sie in Gefahr der Infektion, gefolgt von 13% der Menschen in Southampton, und 11% der Londoner. Dieser Mangel an Ehrlichkeit wird führen zu eine erhöhte Anzahl von Menschen, die Verbreitung von Infektionen in der langfristig. Ein trend, der sich in der Öffentlichen Gesundheit England ist die Letzte Statistik, die zeigt eine 5% Anstieg der STI-Diagnosen von 2017 bis 2018.

Auf der anderen Seite, Brightonians glauben, dass Ehrlichkeit ist die beste Politik, wenn es um das sprechen zu Partner darüber, dass Sie eine STI; 91% der Personen sagten, dass Sie lassen Sie Ihren partner wissen, dass Sie waren in Gefahr der Infektion. Es gibt keinen Zweifel, dass die Liberalen die Natur und die offene Kultur der Stadt ist der Grund, warum die Bewohner wäre so ehrlich führt zu weniger Menschen gefährdet und mehr behandelt.

Auf dem zweiten Platz In der Ehrlichkeit Anteile, 88% der Menschen in Cardiff erzählen würde, Ihre partner eher als Lüge, gefolgt von 83% der Menschen in Nottingham. Sehen Sie die top-10-Städten, wo die Menschen am meisten und welche die wenigsten Städte zu sagen, Ihre partner, die Sie haben eine STI in der vollen Grafik hier.

Die Kombination Regierung Statistiken zur Gesundheit** bei einer Befragung von über 2.000 Menschen, Zava Daten zeigt, dass 1,262 STIs diagnostiziert wird, sind täglich, einschließlich 623 Chlamydien-Infektionen, 179 Fälle von genitalen Warzen und 134 Tripper (Gonorrhoe) Infektionen – eine Auflistung finden Sie in der Studie.

Was mehr ist, 3 5 (60%) und die Briten zugeben, Sie würden peinlich sein besuchen Sie einen Arzt, wenn Sie dachten, Sie hätten ein STI-und diese Zahl steigt dramatisch an 7 von 10 (68%) bei Frauen. Dies hat Auswirkungen auf wie viele Frauen sind getestet für Infektionen. Erschreckend, 2-in-5 (38%) der Frauen hatte nie einen STI-test in Ihrem Leben und beweisen, dass wir benötigen, um Abbau der Tabus umliegenden sexuelle Gesundheit und Infektionen.

Dr. Kathryn Basford, GP bei Zava Kommentare:

Es ist keine überraschung, dass es eine riesige Anzahl von Sexuell übertragbaren Krankheiten diagnostiziert täglich. Briten sind peinlich, zu Fragen, für die Behandlung und sagen, sexuelle Partner, Sie sind in Gefahr der Infektion. Dies wird nur dazu führen, um mehr Menschen zu bekommen und die Verbreitung Sexuell übertragbaren Krankheiten.

Der einzige Weg, um geringer ist das Risiko für eine STI ist, Kondome zu benutzen, und regelmäßige STI-check-ups. Diese kann getan werden, in den Komfort von Ihrem eigenen Hause Dank home-Test-kits. Als Teil von Zava ‚ s service, wenn Sie ein positives Ergebnis erhalten, können wir vorherigen sexuellen Partner wissen, dass Sie gefährdet sind, die die Peinlichkeit aus der situation völlig.

Was kann ich tun, um zu verhindern, dass Sie fangen und übergeben, die auf eine STI? Dr. Kathryn Basford rät:

  • Verwenden Sie ein Kondom beim sex: Kondome sind nicht zu 100% garantiert, um zu verhindern, dass Infektionen oder eine Schwangerschaft, aber Sie sind äußerst effektiv, wenn verwendet, richtig. Sie können auch die Verwendung von Kondomen oder dental dams beim Oralsex.
  • Vermeiden Sie sexuellen Kontakt und sex: wenn Sie denken, Sie können einen STI, sollten Sie sofort aufhören müssen, einer sexuellen Aktivität, bis Sie in der Lage sind, sich testen zu lassen und, falls erforderlich, die Behandlung.
  • Regelmäßige STI-screenings: es wird empfohlen, dass Sie eine STI-test mindestens einmal jährlich oder beim Wechsel der sexuellen partner(s). Sie tun kann dieser diskret in den Komfort des eigenen Heims mit Zava home-Test-kit.
  • Für weitere Informationen über die Ergebnisse der Studie oder auf die STI-home-Test-kits, besuchen Zava.

    Das könnte dir auch gefallen …

    Ein Leitfaden für die Aufrechterhaltung einer Erektion

    Seins in der Lage, eine Erektion zu bekommen, aber nicht erhalten, kann sehr frustrierend sein. Können […]

    Yohimbin

    Yohimbin ist ein pflanzliches Heilmittel für die erektile Dysfunktion oder Impotenz. Es ist aus der Rinde […]

    Honeymoon-Zystitis

    Honeymoon-Zystitis (oder „Flitterwochen-Krankheit“) ist eine Blasenentzündung, verursacht durch sexuelle Aktivität. Die Symptome sind die gleichen wie […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.