Was Sind die Nebenwirkungen von Viagra?

Martin Hoffmann Allgemein

Viagra ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED). Wie bei anderen Medikamenten, gibt es bestimmte Nebenwirkungen und Risiken mit der Einnahme von es.

Die häufigsten Nebenwirkungen neigen dazu, sich niederzulassen in den ersten paar Wochen der Verwendung der Droge. Und einige Männer finden es helfen kann, variieren die Dosis.

Wenn Sie Viagra und feststellen, dass Ihre Nebenwirkungen weiter, es gibt alternative Medikamente, die möglicherweise besser geeignet sein.

Was sind häufige Nebenwirkungen von der Einnahme von Viagra?

Über 1 in 100 Männer erleben häufige Nebenwirkungen bei der Verwendung von Viagra, aber in der Regel nicht lange an. Diese Nebenwirkungen sind:

  • Schwindel oder Ohnmacht
  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötung
  • sich krank fühlen (übelkeit)
  • verstopfte Nase
  • verschwommenes sehen
  • Hautausschlag
  • Rücken-oder Muskelschmerzen
  • Verdauungsstörungen

Was sind weniger häufige Nebenwirkungen von der Einnahme von Viagra?

Es gibt einige weniger häufige, aber schwerwiegende Nebenwirkungen, etwa 1 in 1.000 Männer erleben bei der Einnahme von Viagra. Wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen sollten Sie die Einnahme der Medikamente und Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt.

  • passt (Anfälle)
  • Schmerzen in der Brust oder ein unregelmäßiger Herzschlag
  • plötzliche seh-oder Hörverlust
  • juckende, geschwollene oder schälen der Haut
  • geschwollene Mund, Lippen, Zunge oder Gesicht
  • Keuchen oder Engegefühl in der Kehle

Kann Viagra zu einer Erektion, die nicht weggeht?

Sehr selten ist die Einnahme von Viagra kann dazu führen, einige Männer, um eine Erektion haben, die länger dauert als vier Stunden. Wenn dies geschieht, sollten Sie gehen, um A&E.

Wenn Sie eine verlängerte Erektion, die schmerzhaft sind, müssen Sie möglicherweise einen Zustand, der als Priapismus bekannt.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Nebenwirkungen bekommen?

Weniger ernste Nebenwirkungen können oft verwaltet werden, bis Sie zu stoppen passiert. Wenn Sie feststellen, dass die mehr schwere Nebenwirkungen, die oben erwähnt, sollten Sie gehen, um A&E.

Die Verwaltung von gemeinsamen Nebenwirkungen

  • Wenn Sie Erfahrung Kopfschmerzen, trinken Sie viel Wasser und vermeiden Sie Alkohol
  • Wenn Sie sich schwindelig fühlen oder bemerken Veränderungen in Ihrem vision, nicht Auto fahren oder Maschinen bedienen. Hinsetzen oder hinlegen, bis Sie sich besser fühlen
  • Schneiden nach unten auf Tee, Kaffee und Alkohol können helfen, mit Hitzewallungen

Ändern Sie Ihre Viagra-Dosis

Viagra kommt in Dosen von 25mg, 50mg oder 100mg, und nur eine Tablette genommen werden sollte, in 24 Stunden. Die Dosis kann erhöht werden, wenn die erste Dosis nicht wirksam ist. Die maximale Dosis, die ergriffen werden sollten, in 24 Stunden ist 100mg.

Senkung der Dosis kann Nebenwirkungen mindern, aber wenn die Nebenwirkungen weiterhin immer Fragen Sie Ihren Arzt zu haben, Sie ausgecheckt.

Ändern Sie Ihre ED-Medikamenten

Es gibt viele Formen der erektilen Dysfunktion (ED) Medikamente, und Sie können finden, dass Sie nicht erleben Nebenwirkungen, wenn Sie wechseln Sie zu einem alternative.

Was kann man tun, um Nebenwirkungen zu vermeiden?

Der effektivste Weg, um Nebenwirkungen zu vermeiden ist es, reduzieren Sie Ihre Dosis, butavoiding Alkohol und grapefruit kann auch helfen. Grapefruit und Grapefruitsaft erhöhen die Menge an Viagra im Blut, so dass es eher für Sie haben Nebenwirkungen.

Gibt es andere Risiken der Einnahme von Viagra?

Für die meisten Männer, es ist sicher zu take Viagra. Aber es gibt Risiken, die mit der Einnahme, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen, wie z.B.:

  • Krankheit auf dem Rücken von den Augen (bekannt als nicht arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie)
  • Verletzung oder Missbildung des penis
  • Herz-Krankheit
  • instabile angina pectoris
  • ein kürzlicher Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • niedriger Blutdruck
  • eine Vorherige Magen-Geschwür
  • Niere oder Leber-Probleme
  • Sichel-Zelle Anämie
  • vorangegangene Knochenmark-Krebs

Ihr Arzt wird mit Ihnen sprechen über die Risiken und Vorteile der Einnahme von Viagra und nur dann verschreiben, wenn es sicher ist für Sie.

Die Einnahme von Viagra mit anderen Medikamenten

Sie sollten Viagra nicht einnehmen, wenn Sie auch die Einnahme bestimmter Medikamente. Sie sollten Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen, insbesondere:

  • vergrößerte Prostata-Medikament
  • die Behandlung der Stenokardie
  • Medikamente für unregelmäßigen Herzschlag
  • Wasser-Tabletten
  • asthma-Medikamente
  • Steroide
  • quinine for leg cramps
  • pulmonale Hypertonie Medikamente
  • Blutdruck-Medikamente
  • Antibiotika
  • antimykotische Medikamente
  • Virostatika
  • Antihistaminika
  • Antimalariamittel
  • HIV-Medikamente
  • St John ‚ s wort
  • blutverdünnende Medikamente wie warfarin
  • Antipsychotika
  • Antidepressivum
  • Chemotherapie/ Krebs-Medikamente
  • Medikamente für Neurologische Bedingungen
  • Hormon-Störung Medikamente
  • alle Drogen

Alternativen zu Viagra

Es gibt alternative Medikamente, die verwendet werden können, um erektile Dysfunktion zu behandeln, doch diese können auch Nebenwirkungen haben. Einige Beispiele für diese Medikamente sind:

  • Viagra Verbinden
  • Sildenafil
  • Cialis
  • Tadalafil
  • Levitra
  • Spedra
  • Caverject-Injektion

Andere Behandlungsmöglichkeiten für die erektile Dysfunktion sind:

  • Änderungen der Lebensgewohnheiten wie die Beibehaltung eines gesunden Körpergewichts, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßig trainieren
  • Beckenboden-übungen, die helfen, bauen die Muskeln um den penis und Verbesserung der Durchblutung
  • Sex-Therapie, die helfen kann, mit low-Stimmung und psychologische Bedenken
  • Penis-Implantate-und Vakuum-Penispumpen

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Erektile Dysfunktion (ED)

Schlüssel ED-Fakten Sehr Häufig: betrifft 1 in 4 Männer im Alter von 18 bis 75 Leicht […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.