Wie zu Verwalten, zu Verlieren, eine Erektion

Martin Hoffmann Intimität und Schönheit

Zu verlieren, eine Erektion ist normal. Es ist nicht unbedingt im Zusammenhang mit Ihrem sex-Laufwerk, und Sie können oder kann nicht brauchen, um etwas dagegen zu tun.

Finden Sie heraus, was könnte die Ursache Sie bis verlieren Erektionen, und ob Veränderungen der Lebensgewohnheiten, oder immer die Behandlung, die Ihnen helfen könnte.

Warum haben Männer manchmal verlieren Erektionen?

One-off-situation

Es gibt eine Menge Gründe, warum Menschen verlieren Erektionen. Erektion Probleme betreffen die meisten Männer auf einen Zeitpunkt oder ein anderes, und oft von selbst wieder verschwinden:

  • Manchmal sind die Leute haben eine Erektion problem, wenn Sie müde sind, Angst haben oder zu viel Alkohol getrunken
  • Einige Männer, vor allem, wenn Sie jung sind, können zu verlieren, eine Erektion, wenn ein Kondom während dem sex oder kurz nach der Benutzung. Dies könnte, weil das Kondom macht Sie verlieren Ihre Konzentration oder Ihre Erregung. Wir empfehlen immer die Verwendung von Kondomen, also, wenn Sie besorgt sind, dass Kondome verursachen Sie zu verlieren Erektionen empfehlen wir Ihnen, sprechen Sie mit einem Arzt um Rat. Wir empfehlen nicht, Sie vermeiden Sie die Verwendung von Kondomen

Einer Laufenden situation

Für einige Männer, zu bekommen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion kann beginnen, passieren regelmäßig. Dies wird als erektile Dysfunktion (ED).

Es ist wichtig, sprechen Sie mit Ihrem online-Arzt oder Hausarzt, wenn dies ein dauerhaftes problem für Sie. Könnte es sein, die zugrunde liegenden Fragen der Gesundheit, spielen eine Rolle in Ihrem HRSG, und diese können entweder emotionale oder körperliche Ursachen. Erste Behandlung für diese Fragen so bald wie möglich können helfen, eine Menge.

Im Allgemeinen, emotionale Ursachen sind häufiger bei jüngeren Männern, und körperliche Ursachen sind häufiger bei älteren Männern.

Emotionale Ursachen ausgelöst werden kann durch irgendein Ereignis im Leben, das stört Sie Ihre emotionale Wohlbefinden. Dies geschieht meist ganz plötzlich. Einige dieser emotionalen Ursachen könnten sein:

  • depression
  • stress
  • Angst oder geringes Selbstwertgefühl. Beziehung Probleme können auch dazu führen, dass diese Gefühle
  • Leistung Angst. Dies geschieht für Männer aller Altersgruppen, ist aber häufiger bei jüngeren Männern. Wenn Sie entwickeln Angst über Ihre Leistung, es könnte keine Erektion Probleme schlimmer. Dieser könnte Auslöser für noch mehr Gefühle der Angst, was in einen negativen Kreislauf

Körperliche Ursachen von ED auftreten, neigen mehr schrittweise, sondern kontinuierlich über einen Zeitraum von Zeit. Körperliche Ursachen der ED zählen:

  • Herz-Krankheit
  • diabetes
  • Adipositas
  • hoher Blutdruck
  • verstopfte Arterien (Arteriosklerose)
  • Hormon-Ungleichgewichte, wie Schilddrüsen-Probleme oder niedrige Testosteron (dies kann führen zu eine low-sex-drive)
  • Erkrankungen des Nervensystems, wie Multiple Sklerose oder Parkinson-Krankheit
  • Prostata-Operation
  • Verletzungen des Rückenmarks
  • trinken zu viel Alkohol
  • Rauchen
  • mit Drogen, darunter Kokain, Marihuana, und andere
  • anabole Steroide für nicht-medizinische Zwecke, wie bodybuilding

ED kann auch eine unerwünschte Nebenwirkung einiger Medikamente. Dazu gehören:

  • Blutdruck-Medikamente, besonders einige beta-Blocker und wassertabletten
  • einige Medikamente, die zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Antidepressiva und Medikamente, die zur Behandlung von psychischen Erkrankungen
  • Medikamente, die Einfluss auf Hormonspiegel, darunter einige, die verwendet werden, zur Behandlung von verschiedenen Formen von Krebs
  • Parkinson-Krankheit Medikamente
  • steroid-Behandlungen

Nicht zu verlieren, eine Erektion meinst, ich habe die erektile Dysfunktion?

Nicht unbedingt. Es ist sehr üblich und normal ist, gelegentlich zu verlieren, eine Erektion.

Erektile Dysfunktion (ED) ist eine spezifische Bedingung. Sie konnten erleben ED wenn Sie verlieren Erektionen wiederholt. ED-behandelt werden können mit änderungen des Lebensstils oder Medikamente, genannt „PDE5-Hemmer“, die das Viagra.

Es ist wichtig, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Bedenken über Ihre Erektionen, wie es sein kann, schwer zu finden, die genaue Ursache. Für einige Menschen, ED kann verursacht werden durch eine Kombination von sowohl emotionale als auch körperliche Ursachen.

Nicht zu verlieren, eine Erektion zu bedeuten, dass Sie nicht geweckt?

Nicht unbedingt – man kann immer noch erregt und Ihre Erektion zu verlieren. Dies könnte wegen der leistungsangst oder die Auswirkungen von zu viel Alkohol zum Beispiel.

Sie können eine Erektion bekommen und dann verlieren, wenn Sie nicht erregt. Sie können auch Ihre Erektion zu verlieren, wenn Sie aufhören, das Gefühl erregt.

Auch wenn Sie sind in der Lage, Erektionen bekommen, wenn Sie allein sind, aber nicht beim sex, das muss nicht unbedingt bedeuten, dass Sie nicht geweckt in dieser situation. Erektile Dysfunktion kann situativ und nicht definitiv bedeutet es gibt keine Anziehung.

Jedoch, verlieren, eine Erektion verbunden werden, um eine mangelnde Erregung, aber es gibt keine einfache Möglichkeit zum trennen der Erektion, Probleme und Erregung Probleme.

Nicht zu verlieren, eine Erektion meine, ich bin nicht geweckt?

Nicht unbedingt. Sie können geweckt werden und zu verlieren, eine Erektion. Diese könnte sich aus einer Reihe von Gründen, wie Leistung Angst, oder die Auswirkungen von zu viel Alkohol oder stress.

Auch wenn Sie sind in der Lage, Erektionen bekommen, wenn Sie allein sind, aber nicht während dem sex, dass bedeutet nicht unbedingt, Sie sind nicht erregt in dieser situation. Erektile Dysfunktion kann ein Situatives und ist das nicht ein deutliches Zeichen, dass es keine Anziehung.

Aber, zu verlieren, eine Erektion könnte ein Zeichen sein, dass Sie nicht geweckt. Du bist in der besten position zu wissen, ob dies bei Ihnen der Fall ist – es gibt keine einfache Möglichkeit für jemand anderen zu trennen, emotionale Ursachen aus einem Mangel an Erregung in Ihrem Fall.

Was sollten Sie tun, wenn Sie verlieren, eine Erektion?

Das beste, was zu tun ist, hängt von Ihrer situation:

  • Wenn Sie verloren haben, eine Erektion, sobald Sie möglicherweise nicht tun müssen alles. Sie können feststellen, dass Sie bekommen können, und halten Sie Ihre Erektion, wenn Sie das nächste mal versuchen
  • Einige Leute finden, die losing eine Erektion einmal klopft Ihr Vertrauen. Es ist wichtig zu versuchen, diese Adresse so schnell wie Sie können. Dies ist die Art von Sache, die Sie führen können, um die Leistung Angst
  • Zu verlieren, eine Erektion sein kann oder nicht, ein Zeichen, dass Sie brauchen, um den Partner wechseln, aber es kann helfen, zu kommunizieren mit Ihrem partner, wenn Sie eine haben
  • Wenn Sie finden es schwer zu bekommen oder aufrechtzuerhalten Erektionen auf einer regelmäßigen basis, sollten Sie darüber nachdenken, ob eine Behandlung für Sie arbeiten kann. Bestellen können Sie die Behandlung online oder sprechen Sie zu Ihrem Hausarzt in person

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass man etwas tun kann, über erektile Dysfunktion. Je früher Sie die Behandlung suchen, desto eher können Sie sich wieder normal.

Wie kann ich vermeiden, dass Erektionen in der Zukunft?

Geistige stimulation ist ein guter Ort, um zu starten – obwohl der penis ist empfindlich gegen Berührung, ist dies allein nicht immer eine Erektion. Ihr Gehirn ist das wichtigste organ zu bringen, um Erregung für eine Erektion erforderlich:

  • Sie kann stimuliert werden durch sehen, hören, berühren oder denken. Sie versuchen, verschiedene Möglichkeiten, um Erregung, die Ihnen helfen können, erhalten oder vermeiden, dass eine Erektion beim sex
  • Versucht, Locker bleiben und sich keine sorgen über eine Erektion zu bekommen vor und während dem sex ist auch wichtig. , Ängstlich wird nur machen Sie sich schlechter fühlen und führen performance-Angst
  • Diskutieren Sie Ihre Erwartungen mit Ihrem partner vor dem sex und zu wissen, Ihre Erwartungen können auch helfen bei der Reduzierung Ihrer Angst

Lifestyle – änderungen, können Sie auch langfristig Anpassungen an Ihrem lebensstil, so dass Sie sind weniger wahrscheinlich, um Probleme in der Zukunft. Dazu gehören:

  • Essen eine gesunde, ausgewogene Ernährung – dies wird helfen, Ihren Blutdruck, Cholesterin-und Blutzuckerspiegel im normalen Bereich
  • Die Aufrechterhaltung einer gesunden Gewicht
  • Auf der Suche nach Ihrer emotionalen Gesundheit
  • Raucherentwöhnung
  • Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum

Das könnte dir auch gefallen …

Aciclovir Creme

Aciclovir Creme ist eine der vielen herpes-Behandlungen zur Verfügung. Die richtige Wahl für Ihre herpes-Infektion hängt […]

Die Ursachen für Unregelmäßige Perioden

Was kann die Ursache für unregelmäßige Perioden? Es gibt viele Dinge, dass kann dazu führen, unregelmäßige […]

Edith ‚ s Story

“Ich bin derzeit auf Microgynon 30 birth control – wurde es für viele Jahre und haben […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.