Yohimbin

Martin Hoffmann Gesundheit

Yohimbin ist ein pflanzliches Heilmittel für die erektile Dysfunktion oder Impotenz. Es ist aus der Rinde des westafrikanischen Yohimba-Baumes. Yohimbin funktioniert durch die Erweiterung der Blutgefäße des penis, helfen Sie zu bekommen und zu halten eine Erektion.

Sollten Sie nur nehmen Sie Yohimbin wenn ein Arzt verordnet es Ihnen. Nicht lizenzierte Versionen der Droge enthalten wenig oder kein Yohimbe Extrakt, und können gefährlich sein.

Was ist mit Yohimbin?

Yohimbin ist ein pflanzliches Heilmittel aus der Rinde des Yohimba-Baumes. Yohimbin ist eine Chemikalie gefunden in Yohimba-Baumes Rinde, bekannt als ein alkaloid. Dies wurde in einer Beilage erhalten Sie auf Rezept gegen Impotenz oder erektile Dysfunktion.

Sie könnten sehen, Yohimbin unter einem anderen Namen. Es ist auch bekannt als:

  • Yohimbe
  • Yohimbin Rinde
  • Yohimbin-Hydrochlorid
  • Yohimbin HCL
  • Yocon

Alle diese Medikamente enthalten die gleichen Zutaten, und sind austauschbare Bezeichnungen für Yohimbin.

Was kann Yohimbin behandeln?

Yohimbin wird hauptsächlich in der Behandlung der erektilen Dysfunktion oder Impotenz bei Männern. Mehr Forschung über die Vorteile von Yohimbin notwendig ist, aber die Befürworter der Droge argumentieren, dass es mehrere andere gesundheitliche Vorteile.

Yohimbin ist gedacht, um zu arbeiten als:

  • ein Stimulans (steigende Adrenalinspiegel in Ihrem Körper)
  • ein Medikament zur Herzinfarkt zu verhindern
  • ein Antidepressivum
  • ein Gewicht-Verlust-Hilfe (durch die Hemmung eines Prozesses in Ihrem Körper Stoppt die Fettverbrennung)

Es gibt Beweise, um zu zeigen, dass Yohimbin möglicherweise einige kleine Wirkung helfen, Gewichtsverlust Beihilfen. Im Jahr 1991 gab es eine Studie mit 20 übergewichtigen Frauen auf eine Diät von 1.000 Kalorien pro Tag. Jeder erhielt 20 mg Yohimbin pro Tag, und verloren 3 Pfund mehr als diejenigen, die nicht die Einnahme. Jeder Gewicht-Verlust-Medikament sollte jedoch immer berücksichtigt werden, neben einer gesunden Ernährung und Bewegung.

Es gibt auch Hinweise aus einigen Studien, die belegen, dass Yohimbin ist wirksam bei der Verbesserung der sexuellen Erregung bei Männern und Frauen. Dies gilt insbesondere für Personen, die über sexuelle Probleme als Nebenwirkung der Einnahme bestimmter Medikamente gegen Depressionen.

Welche Wirkung kann Yohimbin auf erektile Dysfunktion?

Es gibt viel Beweis, zum vorzuschlagen, dass Yohimbin hat auch eine positive Wirkung bei Männern, die erektile Dysfunktion haben. Ursprünglich war es als Fehler betrachtet, als eine Behandlung, weil es nicht zu erhöhen Testosteronspiegel im Körper, das Hormon benötigt für Erektionen. Jüngste Studien haben jedoch gezeigt, dass es funktioniert gut, um erwecken zu erhöhen, helfen den Blutfluss in den penis, und als Allgemeine Stimulans.

Yohimbin funktioniert auf zwei Arten:

  • durch die Entspannung der Gewebe des penis (damit das auftreten einer Erektion leichter)
  • durch die Erhöhung des Blutdrucks (erhöht die Stärke Ihrer Erektion)
  • Yohimbin möglicherweise weniger erfolgreich, wenn Ihre erektile Dysfunktion ist verursacht durch physikalische Faktoren, wie schlechte Blut-Strömung oder Zirkulation.

    Wie wirkt Yohimbin auf den Blutdruck?

    Je nach Dosierung, Yohimbin kann entweder erhöhen oder verringern den Blutdruck Kleine Mengen können den Blutdruck erhöhen. Höhere Dosen führen zu einer potenziell gefährlichen Blutdruckabfall. Höhere Dosen von oralen Yohimbin kann zahlreiche Nebenwirkungen, wie Herzrasen, überreizung, ungewöhnlicher Blutdruck, kalte Schweißausbrüche und Schlaflosigkeit.

    Welche Dosierung von Yohimbin sollte man nehmen?

    Für erektile Dysfunktion, die, irgendwo zwischen 15 – 30 mg täglich ist eine sichere Menge.

    Ein problem, das festgestellt wurde, in Yohimbine ist, dass es schwierig zu Steuern die Menge von Drogen in jeder Dosis. Over-the-counter, oder ungeregelte Versionen von Yohimbin gekauft online ohne Rezept kann stark variieren in der Höhe von Yohimbe, die Sie enthalten.

    Sollten Sie nur Versionen von Yohimbin, die verschrieben wurden Sie von einem Arzt, um sicherzustellen, Sie werden immer die richtige Menge für Ihre Bedürfnisse.

    Was sind die Nebenwirkungen von Yohimbin?

    Wenn Sie anfällig für Angst sind, sollten Sie vorsichtig sein bei der Einnahme von Yohimbin. Als Stimulans, Yohimbin funktioniert durch die Erhöhung der Ebenen von Adrenalin in Ihrem Körper. Dieser Prozess auslösen können Angst-oder Panikattacken, wenn Sie sind anfällig für Sie.

    Die Einnahme von zu viel Yohimbin kann senken Sie Ihren Blutdruck auf ein gefährliches Niveau. Dies könnte zu Schwindel, übelkeit und Ohnmacht. Nur nehmen Sie die Dosis empfohlen, um Sie, wenn Sie vorgeschrieben sind, es zu vermeiden, keine unangenehmen Nebenwirkungen.

    Andere berichteten Nebenwirkungen sind:

    • Schlaflosigkeit
    • Kopfschmerzen
    • übelkeit
    • Erbrechen
    • Nervosität
    • Herzklopfen

    Doch in den meisten Studien, die diese Nebenwirkungen waren selten und reversibel.

    Ist Yohimbin sicher?

    Wenn richtig getroffen, Yohimbin ist ein Sicheres Medikament. Jedoch, Sie sollten immer vorsichtig sein beim mischen Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel. Fragen Sie einen Arzt vor der Einnahme von Yohimbin wenn Sie die Einnahme jeglicher anderer Medikamente, da kann es reagieren schlecht.

    Wenn Sie Schwanger sind, haben PTSD (post-traumatic stress disorder), Leber-oder Nierenerkrankungen oder Prostata-Probleme, suchen Sie medizinischen Rat vor der Einnahme von Yohimbin.

    Das könnte dir auch gefallen …

    Ein Leitfaden für die Aufrechterhaltung einer Erektion

    Seins in der Lage, eine Erektion zu bekommen, aber nicht erhalten, kann sehr frustrierend sein. Können […]

    Neue Studie Zeigt die Städte, in Denen die Menschen am Wenigsten Wahrscheinliche zu Sagen, Ihr Partner, wenn Sie eine STI

    UK online-Arzt Zava hat festgestellt, dass 1,262 sexuell übertragbare Infektionen (STIs) bestimmt werden, die täglich in […]

    Honeymoon-Zystitis

    Honeymoon-Zystitis (oder „Flitterwochen-Krankheit“) ist eine Blasenentzündung, verursacht durch sexuelle Aktivität. Die Symptome sind die gleichen wie […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.